Mr. Griswolds Bücherjagd - das Spiel beginnt

Worum es in diesem Buch geht:

Mr. Griswold, Verleger, Spiele-Erfinder und Organisator von außergewöhnlichen Spiele-Veranstaltungen wird auf dem Weg zu einer Pressekonferenz, bei der er sein neuestes, streng geheimes Spiel vorstellen möchte, überfallen und angeschossen. Dabei gerät das Buch, das er bei sich hat – „Der Goldkäfer“, von Edgar Allen Poe – hinter einen Mülleimer und bleibt dort unbeachtet liegen. Doch nur solange, bis es von Emily gefunden wird, die es für ein verstecktes Buch aus Mr. Griswolds Bücherjagd, einer Online-Bücherschnitzeljagd, hält und es mitnimmt. Dass zwei Männer versuchen, sie aufzuhalten, ist nur der erste Hinweis darauf, dass es sich bei diesem Buch um etwas Besonderes handelt und Emily ist sich bald sicher, dass sie das neue Spiel von Mr. Griswold entdeckt hat.

Was mir gefallen hat:

Die Kombination von Büchern und Rätseln finde ich faszinierend. Deshalb bin ich rundum begeistert von der Idee zu Mr. Griswolds Bücherjagd.
Im Prinzip funktioniert die Bücherjagd wie Geo-Caching. Man sucht auf der entsprechenden Website Verstecke in der Umgebung, in der man sich aufhält und ladet dazu den Hinweis herunter, über den man die Suche starten kann. Oft sind das Rätsel, die man lösen muss, um zu den Koordinaten zu gelangen und es kann ganz schön kniffelig werden, sie zu entschlüsseln. Als Belohnung wartet am Ende der Suche ein kleiner Schatz zum Tauschen – bei Mr. Griswolds Bücherjagd, ein Buch, das man lesen kann, bevor man es wieder versteckt.
Die Bücher, die auf diese Weise auf die Reise gehen, kann man über ihre Tracking-Nummer verfolgen und so sehen, wohin es sie verschlägt. (Im Geo-Caching nennt man Schätze, die um die Welt gehen übrigens „Travel-Bug“)

Noch gibt es Mr. Griswolds Bücherjagd nicht in der Realität, doch wer weiß ….

Liebe Eltern:

Dieses Buch ist ein absolutes Highlight für Bücherwürmer, Rätselfreunde, Detektive, Geo-Cacher, …
Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite und bietet neben einer Verfolgungsgeschichte auch ein Menge an Codes und Chiffren, an denen man kniffeln kann.
Vielleicht weckt es aber auch bei manchen Lust auf die Kurzgeschichten von Edgar Allen Poe, die immer wieder in der Geschichte vorkommen.
Im Anhang des Buches gibt es zusätzliche interessante Informationen über Rufus Griswold, den Testamentsvollstrecker Poes, und über den Nachruf, mit dem er seinem Konkurrenten über viele Jahre hinweg geschadet hat.
Neugierig geworden? Hier finden Sie eine Leseprobe.

Buch direkt in unserem Onlineshop bestellen

Geben Sie im Suchfenster einfach den Titel ein und schon sehen Sie die Auswahl an verschiedenen Medien (Buch, Hörbuch, etc.)
Hier geht es in unseren Onlineshop.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.