Floras Dschungel

Worum es in diesem Buch geht:

Flora findet das Leben in der Stadt grau und langweilig. Doch das ändert sich schlagartig, als plötzlich ein kleines Päckchen mit einer seltsamen Wurzel auf Floras Balkon landet. Als das Mädchen die Wurzel gießt, sprießen immer mehr und mehr Blätter heraus, bis sie sich im Dschungel wiederfindet. Dort erlebt sie ein spannendes Abenteuer, bei dem sie eine Affenmutter aus den Fängen zweier Wilderer befreit – bis die Stimme ihres Papas zu ihr dringt, der sie zum Abendessen ruft. Flora ist schlagartig wieder in der Realität angekommen, doch der bunte Dschungel lässt sie nicht los. Angesteckt von Floras Begeisterung beschließen ihre Eltern den Balkon zu bepflanzen und damit ein Stück Dschungel in die Stadt zu holen.

Was mir gefallen hat:

Für viele Kinder ist das Tagträumen eine wundervolle Möglichkeit ihre Fantasie auszuleben und Spaß zu haben, so auch für Flora. Sie nimmt uns mit auf eine spannende Reise durch den Dschungel, bei der wir auf Lianen schwingen können und uns sogar bösen Wilderern stellen müssen.

Die leichte und spritzige Sprache helfen dabei, sich in die Geschichte einzulassen und machen Spaß beim Vorlesen. Begeistert haben mich besonders die verspielten und detailreichen Illustrationen, wie beispielsweise die exotischen Pflanzen oder die kleinen Frösche, die entsetzt die Augen aufreißen, als die Wilderer die Affenmutter gefangen nehmen.

Liebe Eltern:

Die Beziehung zwischen Mensch und Natur sowie der Aspekt des Artenschutzes sind wichtige und aktuelle Themen in unserer Gesellschaft. Dieses Bilderbuch ermöglicht schon den jüngsten Leser_innen eine erste Auseinandersetzung mit der Thematik, verpackt in eine lustige Geschichte und wunderschöne Illustrationen.

Macht definitiv Lust darauf, selbst den eigenen Balkon oder Garten zu verschönern!

Buch direkt in unserem Onlineshop bestellen

Einfach – bequem – sicher!
Hier geht es direkt zum Buch in unseren Onlineshop.