Ich bin´s, Kitty - Aus dem Leben einer Katze, Buchcover

Worum es in diesem Buch geht:

Kitty führt ein faules, gemütliches Leben bei der pensionierten Lehrerin Emma, die mit ihr über das Leben philosophiert und ihr beibringt, was Güte, Großmut und Solidarität sind. Die anderen Katzen, vor allem die Streuner, Stromer und Strawanzer und ihr närrisches Treiben beobachtet sie nur aus der Ferne, bis zu dem Tag, als sie von Emma Abschied nehmen muss. Auf sich allein gestellt, sucht sie nach Unterstützung und Gesellschaft und schließlich auch nah einem neuen Zuhause, um nicht erfrieren und verhungern zu müssen.

Was mir gefallen hat:

Jedes Kapitel wird eingeleitet mit einem kurzen Spruch oder einer Aussage, die das Geschehen charakterisieren. Oft sind sie Rückblicke auf Emmas Lebensweisheiten, die Kitty, als sie alleine zurechtkommen muss, gut gebrauchen kann, manchmal beziehen Sie sich auch auf Kittys eigenen Erfahrungen, oder die ihrer neuen Katzenfreunde. Diese kurzen Sätze fassen prägnant zusammen, worum es in der Episode geht und führen auf besondere Weise durch das Buch.

Liebe Jugendliche:

Lasst euch vom Cover nicht täuschen. Das Buch hat Tiefgang und obwohl es vom Verlag ab 10 Jahren empfohlen ist, habe ich die Kategorie ab 12 gewählt. Ich finde die tiefsinnigen Sprüche und Lebensweisheiten in der Geschichte passender für Jugendliche (vielleicht schon Erwachsene) und nicht nur Katzenliebhaber. Denn obwohl die Protagonistin, eine rotbraune Tigerkatze, auf vier Pfoten durchs Leben geht, hat sie doch manche Fragen und Sorgen, die uns Menschen gar nicht so fremd sind. Dabei geht es ums Altern, ums Sterben, das Verlassen- und das Selbständig werden, um Vorurteile, die Flüchtlingsproblematik, aber auch um Hilfsbereitschaft und Freundschaft – das Leben eben.

Buch direkt in unserem Onlineshop bestellen

Geben Sie im Suchfenster einfach den Titel ein und schon sehen Sie die Auswahl an verschiedenen Medien (Buch, Hörbuch, etc.)
Hier geht es in unseren Onlineshop.