Worum es in Nichts los im Wald geht:

Im Wald ist nachts absolut nichts spannendes los. Das will zumindest der Papa seinem Sohn weiß machen.
Die ganze Familie ist zum Campen in den Wald gefahren. Als es dunkel wird, wollen alle schlafen, nur der Sohn der Familie möchte von seinem Papa wissen, was die Tiere im Wald nachts so treiben. Seine Antwort: Nichts. Doch die Illustrationen zeigen etwas anderes. Jede Doppelseite zeigt ein anderes Tier dabei, wie es Unfug anstellt: Der Hirsch hängt sich die Wäsche der Familie ins Geweih, die Waschbären pusten Seifenblasen in die Luft, die Frösche surfen auf Büchern und die Stachelschweine liefern sich mit den Zahnbürsten ein Fechtduell. Am nächsten Morgen findet die Familie das angerichtete Chaos und die Kinder sind sich sicher, dass im Wald nachts bestimmt so einiges los ist.

Was mir an Nichts los im Wald gefallen hat:

Wer kennt diese Situation nicht? Eigentlich möchte man nur, dass das Kind endlich schläft und man ein paar Momente für sich genießen kann selbst endlich mal die Augen schließen kann. Doch das Kind löchert einen stattdessen mit Fragen über Fragen. Genau dieses Dilemma greift das Buch „Nichts los im Wald“ auf und zeigt auf absolut witzige und entzückende Weise, welchen Unfug die Tiere des Waldes anstellen, während der Vater versucht, seinen Sohn endlich zum Einschlafen zu bewegen.

Buch direkt in unserem Onlineshop bestellen

Einfach – bequem – sicher!
Hier geht es direkt zum Buch in unseren Onlineshop.